logo dreilaender zahnaerzte

Kontakt

Zahnärzte Ivanovas
Wilhelm-Hauff-Straße 41
88214 Ravensburg

Gemeinschaftspraxis
Dr. Nikolaus & Dr. Sarah Ivanovas
Tel. 0751 359 66 800
Fax. 0751 359 66 808

Öffnungszeiten

Mo 8:00-12:30/ 14:00-18:00
Di  8:00-12:30 / 14:00-18:00
Mi 8:00-12:30 / 14:00-18:00
Do 8:00-12:30 / 14:00-18:00
Fr 8:00-13:00 


und nach Vereinbarung

Notfallrufnummer

Für unsere Patienten halten wir bei medizinischen Notfällen an den Wochenenden unter folgender Rufnummer Informationen bereit:

Tel. 0176 74147751

Service

Eine Nachricht senden Noch kein Patient?


Hier erfahren Sie, was Sie mitbringen sollten und Sie können vorab den Patientenfragebogen herunterladen und ausfüllen.

Lippenbändchen Entfernung Dreiländer Zahnarzt Ravensburg

Lippenband-Entfernung: Warum? Kassenleistung?

Ihre Zahnärzte Ivanovas sagen Ihnen, worauf Sie achten sollten

"Rote Lippen soll man küssen, denn sie sind zum Küssen da", singt Peter Kraus in dem schönen, alten und gleichnamigen Schlager. Küssen macht Freude. Damit es auch funktioniert, haben wir Lippenbändchen (lateinisch: Frenulum). Das sind Bindegewebsfalten, die in den Mundvorhof hineinragen und unsere Lippen in Position halten. Es gibt ein oberes, das stärker, und ein unteres Lippenbändchen, das weniger stark ausgeprägt ist. Wenn wir mit der Zunge nach oben oder unten zwischen Vorderzähne und Lippen fahren, können wir sie spüren.

Lippenbändchen können allerdings auch für eine ganze Reihe von Beschwerden verantwortlich sein. Für ausgeprägte Zahnlücken und Zahnfleischrückgang zum Beispiel. Sie können die Sprache des Kindes in negativer Form beeinflussen und selbst im hohen Alter, beispielsweise bei Prothesenträgern, noch Probleme bereiten. Wir, Ihre Zahnärzte Ivanovas, sagen ihnen, was sie beim Thema „Lippenbändchen Entfernung“ beachten und beherzigen sollten.

Wann ein Lippenbändchen entfernt werden sollte
Wenn sich bei einer gründlichen zahnärztlichen Untersuchung bei uns im Haus herausstellt, dass das Lippenband für die genannten Beschwerden verantwortlich ist, muss das Frenulum chirurgisch durchtrennt oder ganz entfernt werden. Geschieht dies nicht oder wird das Lippenbändchen einfach so gelassen wie es ist, kann beispielsweise die Zahnlücke sich weder von alleine schließen noch mit Hilfe einer Zahnspange geschlossen werden, weil der Zug des Lippenbändchens weiterhin dagegen arbeitet.

Im Kindesalter
Rund sieben Prozent der Kinder in der Bundesrepublik haben vergrößerte bis große Lücken zwischen den mittleren oberen Schneidezähnen. Ursache dafür ist zumeist ein zu straffes und zu starkes oder ein zu weit zwischen die Zähne hineinreichendes Lippenbändchen. Dieses kann auch Sprachfehler wie das Lispeln begünstigen.

Bei Erwachsenen
Bei Erwachsenen können Lippenbändchen, wenn sie sehr kurz sind oder sehr nah am Zahn ansetzen, dafür verantwortlich sein, dass sich Zahnfleisch von den Zähnen zurückzieht (Parodontitis) und die Zahnhälse freigelegt werden.

Im Alter
Auch im Alter sind Lippenbändchen nicht immer unproblematisch. Bei manchen Prothesenträgern führen zu große, zu lange oder zu straffe Lippenbändchen zu schmerzhaften Druckstellen, vor allem am Prothesenrand; erst die Entfernung des Lippenbandes schafft dann Abhilfe.

Methoden der Beseitigung von Lippenbändchen
Es gibt im Wesentlichen zwei Methoden der Beseitigung von Lippenbändchen, die Lippenbandentfernung (lateinisch: Frenektomie) oder die Durchtrennung des Lippenbandes (lateinisch: Frenotomie). Beide Methoden werden bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen meistens zur Prophylaxe vorgenommen, zur Vorbeugung erwarteter oder absehbarer Schäden und Beschwerden. Entfernung und Durchtrennung können konventionell chirurgisch mit dem Skalpell unter örtlicher Betäubung oder mit dem Laser geschehen.

Vor- und Nachsorge bei einer Lippenbändchen-Entfernung
Risiken: Bei der Entfernung oder Durchtrennung von Lippenbändchen können Risiken und Komplikationen auftreten. Dazu gehören Nachblutungen, Infektionen der Wunde oder Wundheilstörungen. Möglich ist auch, dass ein entferntes Lippenband sich erneut bildet. In seltenen Fällen kann es bei einer Laserbehandlung zu Nekrosen (abgestorbenen Zellen) kommen. Umso wichtiger ist eine entsprechende Vor- und Nachsorge.

Vorsorge: Vor einer Lippenbändchen-Entfernung sollten sie wie immer für regelmäßig für eine angemessene Mundhygiene sorgen. Nach einem ausführlichen Vorgespräch und einer eingehenden zahnärztlichen Untersuchung bei uns im Haus treffen wir gemeinsam mit Ihnen eine Entscheidung über die Vorgehensweise und Entfernungsmethode.

Nachsorge: Auch für die Nachsorge nach der Lippenbändchen-Entfernung gilt es, auf eine angemessene Mundhygiene zu achten, für die wir Ihnen gern nähere Anweisung geben. Nach dem Eingriff sollten sie bei Ihrer Ernährung darauf achten, keine besonders scharfen oder heißen Speisen oder Getränke zu sich zu nehmen und auf Kaugummi verzichten. Für die Dauer einer Woche nach der Behandlung empfiehlt es sich, Sport, Saunieren und das Heben schwerer Dinge zu unterlassen. Nach einer Woche erfolgt die Nachkontrolle und die Nähte werden entfernt, sofern die Lippenbändchen-Entfernung nicht mit einem Laser vorgenommen wurde, sondern konventionell chirurgisch mit dem Skalpell. Bei Nachblutungen, starken Schmerzen oder Fieber suchen sie uns bitte sofort auf.

Eine Kassenleistung?
Das medizinisch notwendige Durchtrennen und Entfernen von Lippenbändchen stellt in der Regel eine Leistung der Krankenkasse dar und wird übernommen. Der Eingriff ist unkompliziert und dauert nur wenige Minuten. Sie haben weitere Fragen? Wir informieren Sie gern eingehender zum Thema!

Ihre Zahnärzte Ivanovas

Sie sind hier: Startseite

© 2018 Dreiländer Zahnärzte Dres. Ivanovas    nach oben

Zahnarzt Ravensburg

Prophylaxe

Implantate

Zahnheilkunde

Wurzelbehandlung

Parodontitis

Dreiländerhaus Ravensburg

Zahnarztpraxis Oberschwaben

Zahnmedizin Bodensee

Professionelle Zahnreinigung

Ganzheitlicher Zahnarzt

Zahnimplantate

Weingarten

Wangen

Deggenhausertal

Meckenbeuren

Waldburg

Markdorf

Tettnang

Friedrichshafen

Bodnegg

Baienfurt

Baindt

Vogt

Wolfegg

Aktuelles aus der Zahnmedizin und unserer Praxis