logo dreilaender zahnaerzte

Kontakt

Zahnärzte Ivanovas
Wilhelm-Hauff-Straße 41
88214 Ravensburg

Gemeinschaftspraxis
Dr. Nikolaus & Dr. Sarah Ivanovas
Tel. 0751 359 66 800
Fax. 0751 359 66 808

Öffnungszeiten

Mo 8:00-12:30/ 14:00-18:00
Di  8:00-12:30 / 14:00-18:00
Mi 8:00-12:30 / 14:00-18:00
Do 8:00-12:30 / 14:00-18:00
Fr 8:00-13:00 


und nach Vereinbarung

Notfallrufnummer

Für unsere Patienten halten wir bei medizinischen Notfällen an den Wochenenden unter folgender Rufnummer Informationen bereit:

Tel. 0176 74147751

Service

Eine Nachricht senden Noch kein Patient?


Hier erfahren Sie, was Sie mitbringen sollten und Sie können vorab den Patientenfragebogen herunterladen und ausfüllen.

Lippenbändchen Entfernung Dreiländer Zahnarzt Ravensburg

Kronen-Verlust: Tipps

Verschluckt? Abgebrochen? Rausgefallen? Zahnärzte Ivanovas wissen Rat

Knackige Äpfel, Nüsse, rösche Frühstücksbrötchen, Karamell-Bonbons, saftige Hamburger: Manchmal reicht ein Bissen aus und wir geraten in Panik. Beim Hineinbeißen in die Köstlichkeit hat es ziemlich geknackt. Oder es hat sich angefühlt, als würde sich im Gebiss etwas lösen. „Die Krone“, schießt es uns durch den Kopf. Für Sekunden wissen wir nicht: Haben wir sie verschluckt? Ist sie nur locker? Abgebrochen? Noch im Mund? Oft passiert uns das Ganze auch noch kurz vorm Urlaub, einem langen Wochenende oder einem Feiertag. Keine Sorge: Ihre Zahnärzte Ivanovas wissen, was zu tun ist.

Verschluckt, locker, abgebrochen, rausgefallen oder verloren: Egal, um welche Variante und welche Art von Kronenverlust es sich handelt, Sie sollten uns in jedem Fall möglichst innerhalb von 48 Stunden nach dem Verlust ihrer Krone aufsuchen. Die Krone schützt Ihren Zahn. Fehlt der Schutz unverhofft, können Bakterien in die Zahnwunde einwandern und zu einer Entzündung führen. Fürs Erste lässt sich dem zwar vorbeugen, wenn Sie sich zum Beispiel in der Apotheke Chlorhexedin besorgen und den Zahn spülen. Doch sollten Sie uns alsbald aufsuchen. Wir versorgen Ihren Zahn optimal, damit er wieder geschützt ist.

Krone verschluckt? Schnell was essen!
Beim Verschlucken einer Krone helfen gut gemeinte Ratschläge von Freunden oder aus der Familie wenig. Kronen oder deren Teile können eine Gefahr für Verletzungen im Darm sein. Sofort nach dem Bemerken des Kronenverlustes sollten Sie daher etwas essen, damit die verschluckte Zahnkrone sofort von Speisebrei umhüllt wird und den Darm passieren kann.

Lockere Krone? Sofort zu uns in die Praxis!
Selbst festsitzender Zahnersatz wie eine Krone kann sich im Lauf der Zeit durch besondere Umstände, z.B. Zähneknirschend, lockern. Lockert sich Ihre Zahnkrone, sollten Sie diese schnellstmöglich bei uns im Haus fachkundig entfernen, reinigen und neu einkleben lassen, selbst dann, wenn Ihnen Ihre Kaufunktion nur wenig beeinträchtigt erscheint. Bei einer lockeren Krone können sich in einem Spalt zwischen Kronenrand und Zahn leicht Speisereste festsetzen, die sich mit der Zahnbürste nur schlecht entfernen lassen. Dort kann sich Karies bilden, die den präparierten Zahn weiter zerstört, sodass im schlimmsten Fall Ihre alte Krone nicht mehr eingeklebt werden kann.

Abgebrochene Zahnkronen? Die Größe des Defekts ist entscheidend
Klassiker sind wie bereits erwähnt der herzhafte Biss in einen frischen Apfel, in ein Bonbon oder eine harte Brotrinde. Dabei kann es passieren, dass Ihre Zahnkrone oder ein Stück aus ihr abbrechen. Vor allem bereits wurzelgefüllte Zähne sind oft betroffen. Bei einer Wurzelbehandlung werden die Blutgefäße aus dem Zahninneren entfernt. Dadurch kann es zu einer Minderversorgung der Zahnsubstanz kommen, in deren Folge Zahnkronen auf so einem Zahn nicht so fest halten wie auf nicht wurzelgefüllten Zahn.

Kariesbefall kann eine weitere Ursache dafür sein, dass sich die Zahnkrone lockert. Sollte sich unter der Zahnkrone Karies gebildet haben, kann vor dem Einsetzen der abgebrochenen Krone eine Kariesbehandlung notwendig werden, unter Umständen auch das Ziehen des Zahnes mit der Folge, dass über einen anderen Zahnersatz nachgedacht werden muss. Auch in solchen Fällen sollten sie uns baldmöglichst aufsuchen. Wurde das herausgebrochene Stück nicht verschluckt und ging es nicht verloren, kann es sein, dass wir Ihre Zahnkrone bei uns im Haus noch reinigen und einkleben können. Das hängt davon ab, wie stark der aufgetretene Defekt ist, wie groß oder klein das abgebrochene Stück ist und an welcher Stelle des Zahns dies geschehen ist.

Verlorene oder rausgefallene Kronen
Puh! Nochmal Glück gehabt. Beim Knirschen im Mund ist Ihre Krone „nur“ rausgefallen, beispielsweise, weil der Befestigungskleber im Lauf vieler Jahre gealtert ist und sich gelöst hat. Sie konnten Ihre Krone retten und sie ist nicht beschädigt! Auch in diesem Fall gilt. Kommen Sie mit Ihrer Krone so rasch wie möglich zu uns die Praxis. Wir befreien und reinigen Ihre Krone von Zement- und Kleberesten. Anschließend untersuchen wir den betroffenen Zahn genau, um die Ursachen zu ermitteln, warum sich Ihre Zahnkrone gelockert hat. Je nach konkreter Situation kann es ausreichen, Ihre Krone erneut einzukleben. Das geschieht innerhalb weniger Minuten. Es kann im ungünstigen Fall aber auch sein, dass ihr Zahn neu präpariert werden muss. Die alte Krone passt dann nicht mehr. Dann benötigen Sie bis zum Fertigstellen einer neuen Krone ein Provisorium.

Bitte Kronen nicht selbst wieder einsetzen!
Wenn Sie Ihre Krone oder ein Stück der Krone verloren haben, versuchen Sie diese bitte nicht mit irgendeinem Material selbst wieder am Zahn festzukleben. In den meisten Fällen hält das nicht. Auch Zahnpasta ist nicht geeignet. Lösen sich die Krone oder Teile von ihr über Nacht oder auch untertags plötzlich, können sie in Ihre Luftröhre geraten – mit katastrophalen Folgen. In jedem Fall gilt: Keine Panik! Sie müssen, falls Sie die Zahnkrone außerhalb der normalen Arbeitszeiten verlieren, nicht sofort zu uns. Es genügt, wenn Sie uns sobald wie möglich zu den normalen Praxiszeiten aufsuchen. In der Zwischenzeit ist es ratsam, kalte, heiße, süße oder saure Nahrung oder Getränke zu meiden, damit Sie sich nicht unnötig selbst wehtun.

Ihre Krone ist locker, rausgefallen oder abgebrochen? Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns! Ihre Zahnärzte Ivanovas

Sie sind hier: Startseite

© 2018 Dreiländer Zahnärzte Dres. Ivanovas    nach oben

Zahnarzt Ravensburg

Prophylaxe

Implantate

Zahnheilkunde

Wurzelbehandlung

Parodontitis

Dreiländerhaus Ravensburg

Zahnarztpraxis Oberschwaben

Zahnmedizin Bodensee

Professionelle Zahnreinigung

Ganzheitlicher Zahnarzt

Zahnimplantate

Weingarten

Wangen

Deggenhausertal

Meckenbeuren

Waldburg

Markdorf

Tettnang

Friedrichshafen

Bodnegg

Baienfurt

Baindt

Vogt

Wolfegg

Aktuelles aus der Zahnmedizin und unserer Praxis